Organisation

Ein Verband mit engagierten Vorstandsmitgliedern

Organigramm

Ausserordentliche GV 2022 Bundeshaus Bern

GV Mitglieder 08-2022

Jahresberichte Thermische Netze Schweiz

Jahresberichte 2017 - 2022

Präsident

  • Othmar Reichmuth,
    Alt-Ständerat

Vizepräsidenten

  • Mathieu Moggi
    Aziende Industriali
    di Lugano (AIL)
  • Urs Brunner
    Verein für Abfallentsorgung

Vorstandsmitglieder

  • René Bachmann
    Fahrer AG
  • Patrick Dewarrat
    RWB Fribourg SA
  • Daniel Gasser
    CSD Ingénieurs SA
  • Manuel Godinat
    Thermoréseau-Porrentruy SA
  • Bruno Hüppi
    Stadt Zürich
    ERZ Entsorgung + Recycling
  • Urs Rhyner
    Energie Ausserschwyz AG
  • Martin Rigaud
    Brugg Rohrsysteme AG
  • Roger Scheidegger
    EBL (Genossenschaft Elektra Baselland)
  • Ulrich Trümpi
    Thurplus
  • Willy Villasmil
    Hochschule Luzern
    Technik & Architektur

Geschäftsstelle

  • Andreas Hurni
    Geschäftsführer TNS
  • Martin Liechti
    stv. Geschäftsführer TNS
  • Ursula Spycher
    Assistentin der Geschäftsführung

Vision / Leitbild

Unsere Vision

  • TNS schafft günstige Voraussetzungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft für die Entwicklung der Wärme- und Kältewirtschaft.
  • TNS ermöglicht als kompetente Netzwerkplattform für die Wärme- und Kältewirtschaft den Dialog innerhalb und zwischen den verschiedenen internen und externen Anspruchsgruppen.
  • TNS leistet einen Beitrag zum volkswirtschaftlichen Nutzen der Schweiz sowie zu einer nachhaltigen Klimapolitik.
  • TNS ist Ansprechpartner für die schweizerische Wärme- und Kältewirtschaft. 


Unser Leitbild

  • TNS führt die Interessen der Wärme- und Kältewirtschaft in der Schweiz zusammen und vertritt diese gegenüber den relevanten Ansprechsgruppen.
  • TNS ist die unabhängige Branchen-Plattform für den Erfahrungsaustausch und für imageorientierte Aktivitäten zu Gunsten der Wärme- und Kältewirtschaft.
  • TNS fördert den Innovationsprozess bei Produkten, Technologien, Verfahren und Organisationsformen der Wärme- und Kältewirtschaft.
  • TNS steht allen Firmen, privaten und öffentlichen Organisationen sowie Privatpersonen offen. Voraussetzung für die Mitgliedschaft ist das Interesse an einer starken Netzwerkplattform der Wärme- und Kältewirtschaft in der Schweiz.
  • TNS verbreitert aktiv die Mitgliederbasis mit dem Ziel, die massgeblichen Marktakteure, Verbände und Institutionen im Bereich Wärme- und Kältewirtschaft der Schweiz im Verband vertreten zu haben.
  • TNS fördert die Nutzung erneuerbarer Energien sowie vorhandener Ab- und Restwärme.
  • TNS wird geführt als Milizorganisation mit einer professionellen Geschäftsstelle. So weit möglich stützt sich TNS auf das Leistungspotential bestehender Organisationen der Wärme- und Kältewirtschaft ab.
  • TNS finanziert sich als Non-Profit-Organisation über Mitgliederbeiträge und den Erlös aus der Erbringung von Dienstleistungen. Mit der Generierung von Drittmitteln von öffentlichen Stellen und anderen Verbänden optimiert TNS seine finanziellen Möglichkeiten.